4. Meet & Drive - Thüringer Wald

Das Festival für Kurvenfans läuten wir im Juli 2006 ein. Der Thüringer Wald im Herzen Deutschlands bietet mit seiner unverwechselbaren Landschaft und der Straßenführung in Berg und Tal die perfekte Kulisse für ein weiteres Meet & Drive. Die Tour ist also etwas anspruchsvoll und nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Auf jeden Fall aber soll der Ausflug ins Mittelgebirge zu einem Highlight für alle begeisterten Biker werden.

Nahe der Hohenwartetalsperre sind wir in der „Lothramühle“ in Reitzengeschwenda untergebracht. Am Anreisetag, dem 07.07. treffen wir uns hier am Abend und die Runde kann sich schon mal kennenlernen und auf die Tour einstimmen.

Nach dem Frühstück am Samstag soll es dann auch gleich losgehen. Wir verlassen das Obere Saaletal und fahren auf der „Bier- und Burgenstraße“ Richtung Bad Blankenburg, von wo aus wir ins schöne Schwarzatal einbiegen. Entlang des Thüringer Schiefergebirges, an Seen, Talsperren und weiten Waldgebieten werden wir auch immer wieder eine Pause einlegen und stoppen unter anderem in der Nähe des Klosters Veßra. Auf der Deutschen Alleenstraße führt uns unser Weg weiter Richtung Schwarza, Christes ins Trusetal, am gleichnamigen Wasserfall vorbei zum Großen Inselberg. Direkt am Rennsteig, den wir auf unserer Fahrt mehrfach überqueren, ist er eine der höchsten Erhebungen im Thüringer Wald. Und schon weil die Aussicht so schön ist, verweilen wir hier für einen längeren Halt bei dem wir uns im Gasthof Stöhr für die Weiterfahrt stärken können.

Einer der schönsten Strecken im Thüringer Wald folgen wir im Anschluss mit den Durchfahrtsorten Tabarz, Georgenthal, Luisenthal, dem bekannten Wintersportort Oberhof in Richtung Schmücke.

Unsere Rundfahrt mit gut 300 km macht sicherlich hungrig. Für das leibliche Wohl wird deshalb mit einem Grillabend gesorgt. Hierfür steht uns ein Grillplatz in direkter Nähe zu Wald und Fluss zur Verfügung und wir können hier den Abend in gemütlicher, fröhlicher Runde ausklingen lassen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt, deswegen sichert euch durch zeitiges Anmelden zur Tour euren Platz. Anmeldeschluss ist der 25.06.006. Zur Anmeldung könnt ihr auch das Formular auf www.theexciter.de/html/anmeldung.html nutzen.

Der Teilnahmebetrag beträgt 80,- Euro p.P. (inkl. MwSt.) und beinhaltet

2 Übernachtungen mit Frühstück und Grillabend exklusive Getränke.

Natürlich fährt auch bei dieser Ausfahrt wieder unser Servicewagen mit. Wie wir mittlerweile wissen kommt dieser bei euch immer gut an und wir können euch so auch wieder mit Kaffee während den Pausen versorgen oder das Gepäck, Helme etc. abnehmen und sicher aufbewahren.

Für weitere Infos schreibt uns bitte eine Email an:

Knobi2505@aol.com oder Joachim.Mue@online.de .

Telefonisch sind wir zu erreichen unter:

0179 9022220 (Daniel)0177 5682886 (Joachim)

Wir freuen uns auf Euch!

Das Orga-Team

Daniel und Joachim

Wegbeschreibung Anreisetag 07.07.2006:

Richtet Euch nach den beiden Karten, um nach Bucha zu gelangen. Von Bucha fahrt ihr in Richtung Hohenwarte,über die Staumauer in Richtung Reitzengeschwenda. Nach ca. 3 km seht ihr auf der rechten Seite das idyllisch gelegenes Waldgasthaus

ANREISE

Die Anreise erfolgt individuell. Bruni Trautschold und das Team empfängt Euch gern in unserer Unterkunft nahe der Hohenwarte Talsperre.

Wann: 07.07.2006

Wo:

WALDGASTHAUS LOTHRAMÜHLE Lothramühle 38 07338 Reitzengeschwenda

Tel. 03 67 37/ 2 22 89

Fax: 03 67 37/ 2 22 88

info@lothramuehle.de

ABLAUF

Freitag, 07.07.2006

Anreise

- erfolgt individuell

- einchecken im Waldgasthaus Lothramühle

- Zimmerverteilung

- Begrüßung durch die Tourguides

- gemeinsames Abendessen

- Kennenlernen bei individueller Freizeitgestaltung

Sonnabend, 08.07.2006

Tour

- Frühstücksbuffet ab 7 Uhr

- Tourstart 9 Uhr

- Kaffeepause im Berggasthof „Charlottenhaus“ auf dem Dolmar

- Mittagspause im „Berggasthof Stöhr“ / Großer Inselberg

- Rückkehr zur Lothramühle

- Biker-Grillabend und Ausklang am Lagerfeuer

Sonntag, 09.07.2006

Abreise

- Frühstücksbuffet ab 7 Uhr

- Aus-Checken bis 11 Uhr

- Verabschiedung

- individuelle Heimfahrt

Bei unserer Ausfahrt fährt ein Servicewagen mit. Während der Pausen habt ihr die Möglichkeit Helme und Gepäck im Auto zu verstauen. Getränke für die Stopps sind mit an Bord.

Folgende Leistungen sind im Kostenbeitrag enthalten:

3 Tage mit 2 Übernachtungen in modernen Zimmern, alle mit DU/WC und TV ausgestattet, im Waldgasthaus Lothramühle in Reitzengeschwenda. Frühstücksbuffet am Sonnabend und Sonntag, sowie Biker-Grillabend, Getränke die vom Servicewagen gereicht werden können.

Tourbericht:

Bereits viele Motorradfahrer haben den Thüringer Wald ins Herz geschlossen und auch die Sachsenbiker machten sich auf zur Kurvenräuberei. Am Anreisetag, den 07.07.2006 meinte es Petrus gar nicht gut und bescherte den Bikern kräftige Regenschauer. Trotz der widrigen Umstände fanden alle 25 Teilnehmer das Ziel. Aus den verschiedensten Bundesländern (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern, Berlin und als weiteste Anreise aus Hamburg) fand sich die Runde in der Lothramühle in Reitzengeschwenda zusammen.

Der nächste Morgen began zunächst noch etwas nebelig, im Laufe der Zeit klärte es aber immer mehr auf und so onnte manbei strahlendem Sonnenschein den Ausblick auf dem Dolmar (740 ü. NN) genießen. Weiter führte die Strecke am Kloster Veßra und am Trusetaler Wasserfall entlang zum Gasthof Stöhr auf dem 916 über Normalnull gelegenen Inselsberg. Da bereits am Vorabend jeder sein Gericht ausgesucht hatte, konnte der mitfahrende Servicewagen von Unterwegs bestellen und so war das Essen fertig, als die hungrige Bikermeute auf dem Berg ankam.

Durch landschaftlich wunderschöne Nadelwälder entlang Schmücke fuhr der Konvoi weiter und passierte im Endstück der Route das Schwarzatal.Nach der großen Rundfahrt fanden sich alle am Grill ein und verbrachten einen schönen Ausklang am Lagerfeuer.

Inzwischen stehen die Vorbereitungen zum 5. Meet & Drive in vollem Gange und so soll auch die Ausfahrt ins Riesengebirge ein erlebnisreiches Wochenende werden.

Zur Fotogalerie: