1. Meet & Drive - Harz 2005

Pünktlich zur Walpurgisnacht findet die 1. Tour statt. Ziel ist das höchste Mittelgebirge Deutschlands - Der Harz. Die Ausfahrt erstreckt sich vom 29.04.- 01.05.2005

Der Anreisetag (29.04.) führt uns in den höchstgelegenen Ort im Harz, St. Andreasberg. Untergebracht ist die Meute in der Hotel-Bergpension “Hanneli”. Am Anreisetag ist gegen 19 Uhr ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.

Am Samstag beginnt die Tour nach einem Bikerfrühstück in Richtung Torfhaus, dem sicher bekanntesten Motorradtreff (mit Brockenblick) der Region.

Die kurvenreiche Route erstreckt sich von St. Andreasberg, Herzberg, Osterode, dann die Serpentinen hinauf Richtung Clausthal-Zellerfeld, wo es Schräglagenfans garantiert schon richtig warm ums Herz wird.

Weitere Durchfahrtsstationen sind:

- Lautenthal, Wolfshagen, Goslar (bekannt als bezaubernde Fachwerkstadt), Okertal (mit mächtigen Felsen durchsetztes Tal), Okertalsperre (vorbei am Romkerhaller Wasserfall) zum Torfhaus.

Unterwegs gibt es sicherlich Gelegenheit, den Harz in seiner ganzen Schönheit bei einem Zwischenstopp zu entdecken. Weiter führt uns der Weg zum Oderteich, die älteste TalsperreDeutschlands.

Wir verlassen den Westharz über Braunlage in Richtung Ostharz mit seinen Städten Elend, Schierke, Drei Annen Hohne, Elbingerode zum Rappode-Stausee, weiter nach Hasselfelde, Benneckenstein, Hohegeiß, Bad Sachsa über Bad Leuterbach durch das Siebertal zurück nach St. Andreasberg.

Nach ca. 230 Kilometern darf man sich nun auf ein geplantes Grillfest freuen. Zudem sind in dieser Nacht die zahlreichen Walpurgisfeuer angezündet. Am Abend kann man von der Pension aus den herrlichen Ausblick ins Tal genießen und sich in die gemütlichen Doppelzimmer zurückziehen.

Nach einer für alle Beteiligten hoffentlich geruhsamen Nacht, gilt es sich beim Frühstück noch einmal neu zu stärken. Die Tour ist noch nicht beendet und so führt uns unser Heimweg zum Kyffhäusergebirge. Die beliebten Kurven hinauf zum Kyffhäuser-Denkmal sind das letzte Etappenhighlight. Wir nehmen uns Zeit hier noch einmal einen gemeinsamen Stopp zu machen.

Von hier aus trennt sich, nach einer sicherlich schönen gemeinsam verbrachten Tour, das Teilnehmerfeld in Richtung Heimat.

Mittlerweile könnt ihr Euch bestimmt kaum noch auf den Stühlen halten und wollt wissen wie ihr dabei sein könnt.

Zunächst müsst ihr zum angegebenen Termin Zeit haben. Da wir die Reservierung in dieser begehrten Zeit nicht lange aufrecht erhalten können, brauchen wir von euch eine Bestätigung der Teilnahme. Die Teilnahme ist bestättigt, sobald die Überweisung für Übernachtung und Verpflegung auf unserem Konto eingegangen ist. Bitte erfragt im Vorfeld ob noch Plätze frei sind.

Preis / Leistung:

- 2 Übernachtungen in der Hotelpension Hanneli

- 2 x Frühstück

- 2 x Abendessen / Grillabend

Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/WC/TV

Preis: 69,- Euro p.P.

Die Teilnehmerzahl ist Aufgrund der vorhandenen Betten begrenzt. Interessenten sollten sich also möglichst in Kürze schriftlich bei uns melden. Damit die Reservierung aufrechterhalten werden kann, bitten wir um Rückmeldung bis zum 13. März 2005. Für weitere Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung. Wir helfen euch gern bei Fragen zur Anreise und Streckenführung.